50% der Briten glauben, dass innerhalb von 50 Jahren Aliens die Erde angreifen werden

Glauben Sie, dass die Welt auf eine Invasion von Außerirdischen vorbereitet ist? Eine kürzlich in Großbritannien durchgeführte Umfrage hat überraschende Zahlen darüber ergeben, wie viele Menschen glauben, dass die Wahrheit da draußen ist und möglicherweise direkt auf uns zukommt. Die Umfrage, die im Vorfeld der Premiere von „War of the Worlds“ auf Fox Anfang des Monats durchgeführt wurde, stellte 2.000 Briten verschiedene Fragen zur Reaktion der Menschheit auf eine weltweite Alien-Begegnung.

Die Hälfte von ihnen ist der Meinung, dass wir uns aktiv auf ein solches Szenario vorbereiten sollten und dass es innerhalb von 50 Jahren zu einer außerirdischen Invasion kommen könnte. Von dieser Zahl glauben jedoch ganze 71%, dass bereits Außerirdische die Erde besucht haben.

Andere bemerkenswerte Statistiken:

  • 22% wären um ihr Leben besorgt, wenn Aliens auftauchen würden
  • 58% sind der Meinung, dass die Regierungen, um Panik zu vermeiden, die Öffentlichkeit nicht über eine bevorstehende Invasion informieren sollten
  • 46% würden sich gerne einer menschlichen Widerstandsgruppe anschließen, um den Planeten Erde vor der außerirdischen Geißel zu verteidigen
  • 23% glauben, dass wir uns tatsächlich verteidigen könnten
  • 29% würden sie begrüßen
  • 71% denken, dass sie sich auch während der außerirdischen Krise vor ihren Mitmenschen verteidigen müssten
  • Über 50% glauben, dass eine Invasion von Außerirdischen das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, bedeuten würde

In Anlehnung an eine frühere Umfrage in den USA sind ganze 75% der Befragten der Meinung, dass die Regierungen der Welt Informationen über die Offenlegung von UFOs zurückhalten. 67% sind der Meinung, dass diese Regierungen einen Plan für den Fall einer solchen Invasion bereithalten sollten.

Was die Frage betrifft, warum Außerirdische die Erde besuchen würden, so hatten die Befragten einige Ideen. Die Außerirdischen könnten sich auf einer friedlichen wissenschaftlichen Reise befinden, um etwas über erdgebundene Lebensformen zu erfahren – oder sie könnten stattdessen hinter den Ressourcen unseres Planeten her sein…

Foto: NASA on Unsplash

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.