Wenn Kinder gruselige Dinge und Erfahrungen erzählen… Teil 1

Kinder sind nicht lustig und geistreich, sondern es stellt sich oft heraus, dass sie auch mit Geistern kommunizieren und schaurigsten Geschichten erzählen. Es gibt viele Theorien darüber, dass Kinder Geister wirklich sehen können, weil ihnen die sozialen Normen und Lebenseinschränkungen nicht vollständig „eingebaut“ sind. Ob es wahr ist oder nicht, diese nicht so lustigen Kinder in unserer Liste unten haben Geistergeschichten heraufbeschworen, die sich kein Erwachsener ausdenken könnte. Kinder sagen die seltsamsten Dinge, und es gibt keinen besseren Beweis als diese wahren Geschichten!

1. Ein besonderer Freund

Ich war bei meiner Schwester, ihrem Mann und ihrer zweijährigen Tochter. Wir sprachen über geliebte Menschen, die kürzlich verstorben sind (mein Vater war vor kurzem gestorben). Mein Schwager ging hin und holte ein Bild seiner Mutter, die bei einem Autounfall ums Leben gekommen war, als er 6 Jahre alt war, um es mir zu zeigen. Als meine Nichte das Bild sah, begann sie zu lachen. Wir fragten sie, was so lustig sei, und sie schaute uns an und sagte: „Das ist mein besonderer Freund, der mir etwas vorsingt“. Ich zittere immer noch ein bisschen, wenn ich nur daran denke.

2. Hinter dir

„Schlaf weiter, unter deinem Bett ist nichts.“
„Er ist jetzt hinter dir.“
Ich bin immer noch nicht darüber hinweggekommen und zittere bei der Erinnerung daran.

3. Ein fremder Bruder

Als ich an einem alten Friedhof vorbei ging, sagte mein (damals) 3-jähriger Sohn beiläufig: „Mein Bruder ist da drin. Als ich ihn daran erinnerte, dass er keinen Bruder hatte, sagte er: „Nein, Mama… von früher. Als die andere Frau meine Mama war.“

4. Auf Wiedersehen

Ich habe meinen zweijährigen Sohn zugedeckt. Er sagte „Auf Wiedersehen, Papa“. Ich sagte: „Nein, wir sagen gute Nacht“. Er sagte: „Ich weiß. Aber diesmal heißt es Abschied nehmen.“ Ich musste ein paar Mal nach ihm sehen, um sicherzugehen, dass er noch da ist.

5. Schutzengel

Meine Schwester wurde im April von einem betrunkenen Fahrer angefahren, der ihr Auto zu Schrott gefahren hat. Sie hatte meinen 4 Jahre alten Neffen und meine kleine Nichte bei sich. Als meine Mutter im Krankenhaus ankam, fragte mein Neffe sie, ob er sich bei den großen Jungs bedanken würde. Welche großen Jungs Kaiden? Oma, die großen Jungs, die mit mir im Auto saßen, als es laut und unheimlich wurde, und sie umarmten mich mit ihren Armen und hielten mich in Sicherheit. Selbst der Versicherungssachverständige kann sich nicht erklären, wie beide Kinder ohne einen Kratzer davongekommen sind.

6. Fehlgeburt

Als meine Cousine etwa 2 Jahre alt war, wurde ihre Mutter wieder schwanger. Eines Tages ging sie hin, um den Bauch ihrer Mutter zu umarmen und sagte „kleiner Bruder krank“. Ein paar Tage später hatte sie eine Fehlgeburt…

7. Früheres Leben

Als mein Sohn klein war, habe ich mit ihm über den Kartoffelanbau gesprochen. Ich beschrieb, wie man die Erde um sie herum aufhäuft, während sie wachsen, und er sagte: „Das habe ich früher gemacht, als ich ein alter Mann war“.

8. Erinnerung an den Tod

Als ich eines Nachts meine zweieinhalbjährige Tochter aus der Badewanne holte, unterrichteten meine Frau und ich sie darüber, wie wichtig es ist, dass sie auch ihre private Dinge sauber hält. Sie antwortete beiläufig: „Oh, niemand berührt mich da. Sie versuchten es eines Nachts. Sie traten die Tür ein und versuchten es, aber ich wehrte mich. Ich starb und jetzt bin ich hier.“ Sie sagte das, als ob es nichts wäre.

9. Ein Monster?

Meine 3-jährige Tochter stand neben ihrem neugeborenen Bruder und sah ihn eine Weile an, drehte sich dann um, sah mich an und sagte: „Daddy, es ist ein Monster… wir sollten es begraben.“

10. Besonderes Wissen

Meine Mutter hat auf meine Tochter aufgepasst, während ich bei einem Arzttermin war, und sagte „Oh nein, Oma. Mama kommt heute nicht mehr. Sie hatte einen schlimmen, schlimmen Unfall. Sie kann uns nicht abholen.“ Ich hatte in der Tat genau zu diesem Zeitpunkt einen Unfall gehabt, der mich fast umgebracht hätte. Keiner meiner Angehörigen war zu diesem Zeitpunkt benachrichtigt worden.

Foto: Caleb Woods on Unsplash

1 Kommentar

  1. 3. Juni 2020 - 18:29

    Interessant bis auf den Fehlerim ersten Artikel, seine Mutter starb im Alter von 6 Jahren

    Reply

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.